Neues im Glutmond

Neues im Glutmond

Sonntag findet der internationale „Menstrual Health Day“ statt und dazu ist wieder eine extra Seite online, die wir die Woche über mit Blogbeiträgen eingeläutet haben.


Letztes Jahr haben wir zum MHDay die Hela Schnittanleitung weltweit verbreitet und dieses Mal haben wir das Aktionspaket „Kulmine macht Schule" vorbereitet. Es enthält Texte für den Alltag in der Schule, die zu einem wertschätzenden Umgang mit der Menstruation anregen. Im Paket sind zum Beispiel Formulare für Entschuldigungszettel, eine Checkliste für mensfreundliche Schulen und andere spannende Inhalte enthalten.
Ab jetzt kannst du dir die Texte selbst anschauen, runterladen und weiterreichen
Parallel zur Vorbereitung des MHDay hat Mela eine neue Startseite entworfen, die als Sahnehäubchen den Sonntagabend abschließen wird.


Neu im Shop: 13 Monde

Der Zykluskalender „13 Monde“ wird ab Anfang Juli erhältlich sein. Für die Vorfreude haben wir dieses Set aus fünf Heften mit wunderschönen, kraftvollen Mela-Zeichnungen schon heute eingestellt!

Zum Schluss haben wir euch natürlich wieder unsere besten Beiträge seit dem letzten Newsletter rausgesucht:

Kulmine im Wochenbett: angenehm und weich!

Immer wieder bekommen wir wertschätzende und auch für andere Kundinnen wertvolle Rückmeldungen von Kundinnen. Die meisten werden auf einem Tumblr gesammelt und können hier gelesen werden. Den folgenden Erfahrungsbericht finden wir für alle Frauen interessant, die sich fragen, ob und wie sie mit Kulminebinden im Wochenbett gut versorgt sein können.
http://www.kulmine.de/ontopic/ueber-wochenbettbinden-angenehm-und-weich

Ihr fragt, wir antworten! #1

​Aus den Fragen, die uns der großen Sommerumfrage des letzten Jahres gestellt wurden, sind bisher drei Podcasts entstanden. In ihnen beantworten wir die Frage nach der Herkunft unserer Biobaumwolle, Peacesilk, wie man unsere Flügelslipeinlagen mini zu Tangaeinlagen macht und dem Ursprung des Namens Kulmine. Weitere Fragen beantworten wir nun in diesem Blogpost.Folge 4 – Haltegebot und Tanga-Varianten
http://www.kulmine.de/ontopic/faq-1

Verhütung ohne Müll?

​Die ideale Verhütung wurde noch nicht erfunden, also wird auch in Zukunft jede:r für sich gucken müssen, welche Vor- und Nachteile relevant für das eigene Leben sind. Und die Frage nach dem Müll wohl eher selten eine Überlegung sein. Dabei kommen Verhütungsmethoden in allen möglichen Formen und die meisten bringen ihren ganz eigenen Müll mit sich – die einen mehr, die anderen weniger. Also wieso nicht einfach mal gucken, wie viel Müll und Umweltbelastung durch Verhütung entsteht?
http://www.kulmine.de/ontopic/ohne-muell

Eine Woche voller Teamtexte

Das Kulmine-Team wächst stetig. Deshalb stellen wir diese Woche die Neuen aber auch die, die schon länger dabei sind, hier vor!
http://www.kulmine.de/ontopic/teamtexte-einleitung


Wir wünschen dir viel Freude beim Stöbern!
Petra Sood und das Kulmine-Team


Nachrichten aus dem Junimond
Newsletter April '17
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Freitag, 24. November 2017

on Tour


Tags


Newsletter




Empfehlungen

Nina Hanefeld natürlich informiert

Kommunikationsdesign

 

neueste Kommentare

Mein Wunsch: kein Rechtfertigungsdruck über die Wunschgeburt
20. November 2017
Hallo, rege mich generell darüber auf. Meine erste Geburt war leider ein Kaiserschnitt aufgrund schlechter Herzfrequenz beim Kind. Ich hätte lieber normal entbu...
Mein Wunsch: kein Rechtfertigungsdruck über die Wunschgeburt
20. November 2017
Mela, diese Themen wünsche ich alle, am liebsten, von Frauen die selbst Erfahrung damit gemacht haben, beschrieben. Gebärende, sowie Hebammen, Ärztinnen oder au...
Mein Wunsch: kein Rechtfertigungsdruck über die Wunschgeburt
20. November 2017
Wobei sich das mit der Planbarkeit und den beschränkten Zeitfenstern in Krankenhausplänen nicht allein auf Kaiserschnitte zu beschränken scheint. Da gehören woh...
Mein Wunsch: kein Rechtfertigungsdruck über die Wunschgeburt
20. November 2017
Da stimme ich dir zu. Und fände es spannend, dazu etwas zu lesen :-)
Mein Wunsch: kein Rechtfertigungsdruck über die Wunschgeburt
20. November 2017
Lara ja, ich hatte dich schon richtig verstanden, wollte aber klarstellen, dass es verschiedene Gründe gibt sich einen Kaiserschnitt zu wünschen. Und dass mein ...


FAQ Fragen Antworten Chat


Blogroll